Aufgrund der COVID-19-Pandemie fand vom 18. März 2020 bis zum 19. Juni 2020 der Unterricht nach dem “Home School” Prinzip statt. Wir nennen dies: MCG @HOME. Aufgrund der Lockerungen im Mai 2020 wurde das Konzept zu einem Hybridunterricht angepasst: ein Mix aus MCG @HOME und Präsenzunterricht (MCG @MCG). MCG@HOME war unser Beitrag zu einer gemeinschaftlich-solidarischen Bewältigung der Herausforderungen durch CoVid19. Darüberhinaus war es ein historisch-einmaliger dreimonatiger Schulversuch, der uns die Vor- und Nachteile von “Homeschool”-Unterricht nahebrachte und uns in der täglichen Auseinandersetzung dazu bewegte dieses Konzept weiterzuentwickeln. 

„Willst du für ein Jahr vorausplanen, so baue Reis. Willst du für ein Jahrzehnt vorausplanen, so pflanze Bäume.
Willst du für ein Jahrhundert planen, so bilde Menschen.“
Tschuang-Tse, chinesischer Philosoph

Vor allem der letzten Aufgabe fühlen wir uns zutiefst verpflichtet, weshalb unser Bildungsprozess auch unter widrigen Bedingungen planvoll und strukturiert fortgesetzt werden soll. Das dabei zur Anwendung kommende Notfallkonzept sieht Szenarien vor, die aus unserer Sicht besonders geeignet sind, die uns anvertrauten Kinder beim Lernen zu begleiten.

1. Feste Unterrichtszeiten
Durch die Beibehaltung unseres Stundenplanes strukturieren gewohnte Lebens- und Lernrhythmen die Home-Office-Tage. Zudem sind in diesen Zeiten Lehrkräfte wie auch Lerner jederzeit ansprechbar. Einer Flutung der Kinderzimmer und digitalen Ablagen mit Aufgabenstapeln möchten wir entgegenwirken.
2. Kürzung der Inhalte
Der digitale Lernprozess in Klassen- und Kursverbänden läuft deutlich anders als analog und benötigt für Lernstandsfeedback, Vermittlungs-methoden, individuelle Beratungsräume und technische Umsetzung deutlich mehr Zeit. Zudem ist er lernpsychologisch gesehen nach ersten Erfahrungen anstrengender.
3. Video- und Chatbegleitung beim Lernen

Die Schülerinnen und Schüler können über Video- und Bildübertragung aktiv am Live-Unterricht teilhaben und dadurch effektiver von zu Hause aus lernen. Vertraute Stimmen und Bilder, Bewegungen sowie direkte Reaktionen schaffen Sicherheit und Vertrauen.

Hybridunterricht

Ab dem 4. Mai 2020 begannen wir abwechselnd die Jahrgangsstufen 9, 10 und 11 im Präsenzunterricht zu beschulen. Ab dem 28. Mai 2020 kamen nach über zwei Monaten erstmals die Jahrgangsstufen 7 und 8 wieder zurück in die Schule. Hierbei teilten wir Klassen in bis zu drei Gruppen: eine Gruppe in MCG @HOME, sowie ein bis zwei Gruppen (je nach Raumsituation) in MCG @MCG

Mehr zur Umsetzung des Hybridkonzepts unter Beachtung der Hygienemaßnahmen finden Sie unter: MCG @MCG.

1. MCG @HOME
Als am 18. März 2020 MCG @HOME ins Leben gerufen wurde, war noch nicht abzuschätzen, wie sehr unser Homeschooling-Programm unseren Schulalltag prägen wird. Unsere Schülerinnen und Schüler sowie unsere Eltern haben dieses Video über ihre Zeit mit MCG @HOME produziert.

Wir als Kollegium bedanken uns von Herzen für dieses schöne Video und danken uns für die tolle Unterstützung und Mitarbeit der gesamten Schulgemeinschaft bei MCG@HOME.

Video in höherer Auflösung sehen

 

 

Danke! – Video für MCG @HOME

Danke! – Video für MCG @HOME

Hier sehen Sie das Dankes-Video unserer Elternschaft zu Zeiten der Covid-19-Pandemie im April 2020. Als am 18. März 2020 MCG @HOME ins Leben gerufen wurde, war noch nicht abzuschätzen, wie sehr unser Homeschooling-Programm unseren Schulalltag prägen wird. Unsere...

MCG @HOME in Presse und TV

MCG @HOME in Presse und TV

Schulfrei - und nun? Am Montag, den 16. März 2020 war ein Team vom RBB bei uns am MCG vor Ort, um über das schulische Leben und unseree Ideen in Zeiten von COVID-19 zu berichten. Unser Beitrag beginnt im Video ab 02:20. Mathe im Livestream, Goethes Gretchen als Gif Am...

2. DIGITALER UNTERRICHT

Es wird zwei Arten von digitalem Unterricht geben: aufgabenorientierter Unterricht oder Livestream-Unterricht. Hier geben wir euch einen Überblick über die Möglichkeiten sowie die Apps, die ihr dafür benötigt.

LIVE-UNTERRICHT MIT GOOGLE MEET

Öffnet Google Meet (meet.google.com), gebt den Besprechungscode ein und ihr könnt an einer Live-Videokonferenz eurer Lehrkraft teilnehmen. Du kannst Google Meet auch als App für dein Tablet oder Smartphone aus dem App bzw. Play Store kostenlos downloaden. Eure Lehrkraft kann ggf. auch z.b. LIVE ihren Bildschirm bzw. digitale Mitschriften streamen, sodass wir eine digitale Tafel haben. Es können auch mehrere Google Meets synchron genutzt werden, um damit verschiedene Funktionen zu erfüllen (Mehr dazu hier).

KLASSENRÄUME MIT GOOGLE MEETS

Da in der COVID-19 Krise die Isolation unsere wichtigste Waffe gegen die Epidemie ist, finden wir es wichtig, dass wir nicht nur alleine vor den PCs Aufgabenlisten abarbeiten. Vertraute Stimmen und Videos von den Mitschülern und Lehrkräften zu sehen, ist nur ein Vorteil der Videokonferenzen mit Google Meet. Daher gibt es für die SEK I die Google Meet – Klassenräume, in denen sich die Schülerinnen und Schüler treffen können und die Lehrkraft zum Unterricht für euch zur Verfügung steht.

REGELN FÜR UNSERE VIDEOKONFERENZEN

Wie im Unterricht gibt es auch Regeln im Video-Unterricht. Ihr könnt diese hier nachlesen:

Regeln für unsere Videokonferenzen:

  1. Bei Beitritt deaktiviert man Ton und Bild (falls es aktiviert ist) .
  2. Der Chat in der Live-Videokonferenz kann zur Kommunikation genutzt werden. Dort können Fragen gestellt werden. Nutzt folgende Shortcuts: F – für Fragen, A – für Antworten, usw.
  3. Die Lehrkraft wird euch ansprechen, anschließend könnt ihr euch entmuten (die Stummschaltung aufheben). Nach eurem Wortbeitrag könnt ihr euch wieder stumm schalten.

Weitere Tipps und Hinweise findet ihr hier:

Regeln, Tipps & Hinweise zu unseren Videokonferenzen

DIGITALES WHITEBOARD

Google Jamboard (jamboard.google.com) ist ein digitales Whiteboard. Eure Lehrkraft kann euch einen Freigabe-Link senden und dadurch könnt ihr LIVE das Whiteboard betrachten. Zudem könnt ihr auch in Gruppen gemeinsam an einem gleichen Whiteboard kollaborativ arbeiten.

KOLLABORATIVES ARBEITEN

Mit Google Docs (docs.google.com) könnt Ihr gemeinsam in Gruppen oder als gesamte Klasse mit eurer Lehrkraft an einem Dokument arbeiten. So könnt ihr als Gruppe effizient arbeiten, kommentieren und vergleichen. Für weitere Kommunikationskanäle, siehe hier.

AUFGABEN PER E-MAIL

Ihr erhaltet zu Beginn des Blocks Aufgaben per E-Mail, die ihr innerhalb von 75 Minuten bearbeiten sollt.

AUFGABEN PER CLASSROOM NACHRICHT

Ihr erhaltet zu Beginn des Blocks Aufgaben per Classroom, die Ihr innerhalb von 75 Minuten bearbeiten sollt. Ihr könnt die “Kommentar-Funktion” nutzen, um der Lehrkraft direkt Fragen im Classroom zu stellen.

ARBEITSERGEBNISSE AN LEHRKRÄFTE ZURÜCK SENDEN

Ihr könnt ganz klassisch eure Ergebnisse auf einem Blatt aufschreiben und dieses fotografieren und eurer Lehrkraft per E-Mail zur Verfügung stellen. Weiterhin gibt es digitale Möglichkeiten, sodass Ihr die Ergebnisse direkt per E-Mail oder Freigabe eurer Lehrkraft zur Verfügung stellt, z.B.:

  • Google Docs (im Anschluss das Dokument eurer Lehrkraft freigeben),
  • Open Office, Microsoft Office nutzen und das Dokument als PDF-Datei euer Lehrkraft zur Verfügung stellen.
AUFGABEN PER CLASSROOM – AUFGABEN FUNKTION

Entweder erhaltet ihr eine Aufgabe in Classroom, wo ihr direkt eure Dateien (Google Docs, PDF-Datei, Fotos, …) zur Abgabe hochladen könnt oder ihr erhaltet zu Beginn ein digitales Arbeitsblatt in Google Classroom. Bearbeitet dieses Arbeitsblatt direkt mit Google Docs innerhalb von 75 Minuten und gebt dieses direkt in Google Classroom ab. Eure Lehrkraft kann bereits während der Arbeitsphase eure Ergebnisse sehen und ggf. Hilfestellung per Kommentarfunktion geben.

MITEINANDER KOMMUNIZIEREN

Neben Google Meet (meet.google.com) könnt ihr zudem andere Tools zur Kommunikation nutzen, falls es keinen Livestream vom Unterricht gibt. Entweder nutzt ihr Google Chat (chat.google.com) in der Education-Version zum Versenden von Audio- und Textnachrichten oder ihr nutzt Voice-Over-IP-Lösungen wie TeamSpeak. Die Schüler können privat selbst auch gern andere Software wie WhatsApp oder Discord für Gruppenarbeiten nutzen. Bitte habt Verständnis, dass die Lehrkräfte diese Softwarelösungen aufgrund datenschutzrechtlicher Probleme bzw. dienstlicher Anweisungen des Ministeriums nicht nutzen können.

3. GAMIFICATION
UNSERE DIGI CHALLENGES

Elemente aus der Welt der Spiele wirken ansprechend auf die Schüler und können so zur Steigerung der Lernmotivation und Motivation im Allgemeinen beitragen. Dazu entwickelten wir unsere Digi Challenges für MCG @HOME.

LOGIN CHALLENGE

Die Login Challenge endete am Freitag, den 24. April 2020.

Unser Spiel zum Start in den Tag: Wir wollen die Klassen auszeichnen, die sich morgens im täglich verändernden Zeitraum am schnellsten anmelden.

Die Regeln:

  • Die ersten 500 Schülerinnen und Schüler, die sich morgens anmelden, erhalten je nach Schnelligkeit Punkte, wobei die schnellsten Drei besonders prämiert werden. Die schnellste Person: 1.000, die zweitschnellste: 800, die drittschnellste: 600, Platz 4: 497, Platz 5: 496, Platz 6: 495, Platz 7: 494, … usw. … Platz 499: 2, Platz 500: 1 Punkt.
  • Die Tagespunktzahl ergibt sich aus der Durchschnittspunktzahl der Klasse. Die Gesamtpunktzahl ist die Summe der Tageswerte.
  • Ab Woche II (30.03. – 03.04.) verdoppeln wir alle Tagespunktzahlen.
  • Am letzten Tag (24.04.) verdreifachen wir alle Tagespunktzahlen.

Preise:

  • 1. Preis: 500,00 € Unterstützung für einen Klassenausflug im neuen Schuljahr durch die Schule
  • 2. Preis: 250,00 € Unterstützung für einen Klassenausflug im neuen Schuljahr durch den Hyperion – Kulturverein e. V. (Hohen Neuendorf)
  • 3. Preis: Gemeinsames Eisessen (2 Kugeln) in Hohen Neuendorf gesponsert vom Förderverein des Marie-Curie-Gymnasiums
 OFFIZIELLES ENDERGEBNIS
1. Klasse 11 Sellnow 8.298 Punkte
2. Klasse 9-1 7.780 Punkte
3. Klasse 8-3 7.679 Punkte
4. Klasse 9-2 7.292 Punkte
5. Klasse 11 Hallex 6.993 Punkte
6. Klasse 7-5 6.780 Punkte
7. Klasse 7-1 6.214 Punkte
8. Klasse 8-1 5.973 Punkte
9. Klasse 7-4 5.763 Punkte
10. Klasse 8-4 5.585 Punkte
11. Klasse 7-3 5.520 Punkte
12. Klasse 7-2 5.473 Punkte
13. Klasse 8-5 5.051 Punkte
14. Klasse 9-4 4.655 Punkte
15. Klasse 11 Wienstrath 4.247 Punkte
16. Klasse 10-2 3.891 Punkte
17. Klasse 9-3 3.627 Punkte
18. Klasse 11 Gerull 3.491 Punkte
19. Klasse 10-1 3.190 Punkte
20. Klasse 10-5 3.099 Punkte
21. Klasse 10-3 2.925 Punkte
22. Klasse 10-4 2.826 Punkte
23. Klasse 8-2 2.704 Punkte
24. Klasse 11 Sydow 2.392 Punkte

Stand: 25.04.2020. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Erläuterung zur Platzierung sowie Statistiken

FOTO CHALLENGE – MCG @HOME

Im Sinne der #stayHome – Offensive rufen wir zur Foto Challenge auf. Sendet von eurem MCG @HOME Arbeitsplatz zu Hause ein Foto, das zeigt wir ihr in Zeiten von MCG @HOME arbeitet. Einige Einsendungen werden dann auf der Homepage und auf unserer Instagram-Seite veröffentlicht. Wichtig: Auf den Fotos dürfen weder ihr noch andere abgebildet sein.

Unter allen Einsendungen verlosen wir vier Gutscheine für die TURM Erlebniscity in Oranienburg.

Die Gewinner werden demnächst hier bekannt gegeben.

Fragen?

Haben Sie Fragen bzw. technische Probleme? Wenden Sie sich für alle Anliegen bzgl. MCG @HOME an Herrn Aurin.

 

Paul Aurin

Leitung Medienentwicklung / Digitale Schule

Postadresse

Marie-Curie-Gymnasium Hohen Neuendorf
AG Medienentwicklung / Digitale Schule
Waldstraße 1a
16540 Hohen Neuendorf