Berufs- und Studienorientierung

Der Übergang von der Schule ins Berufsleben ist eine große Herausforderung, weil hier die Weichen für die Zukunft gestellt werden. Wir helfen unseren Schülerinnen und Schülern dabei, auf der Basis einer kontinuierlichen und praxisorientierten Berufs- und Studienorientierung eine realistische Einschätzung ihrer Berufswünsche, Kompetenzen und Fähigkeiten vorzunehmen und nach erfolgreich absolvierter Schulzeit eine zielgenaue Entscheidung für ihre berufliche Zukunft treffen zu können.

Mehr Infos
:

Aktuelles

News und Hinweise zum Thema der Berufs- und Studienorientierung

Ewiges

Angebote externer Anbieter zur Berufs- und Studienorientierung.

i

Dokumente

Dokumente, Formulare, Hinweise (Bewerbungsschreiben)

Praktikumspool

Unternehmen, Ansprechpartner, Adressen

Ansprechpartner

Klasse 7-10
Eric Preuß
eric.preuss2@lk.brandenburg.de

Klasse 10-12
Rüdiger Becker (Oberstufenkoordinator)
E-Mail: ruediger.becker@lk.brandenburg.de
Telefon: 03303 29 58 0

Konzept nach

Klassen sortiert

7

Pflichtveranstaltungen für alle Schüler*Innen

  • Potenzialanalyse
  • Marie-Curie-Tag

Freiwillige Veranstaltungen

  • Zukunftstag für Mädchen und Jungen
  • Auswahl der Arbeitsgemeinschaften
  • Beratung durch schulinterne oder externe Anprechpartner*Innen
8

Pflichtveranstaltungen für alle Schüler*Innen

  • Einarbeitung in den Berufswahlpass im Fach WAT (Wirtschaft-Arbeit-Technik)
  • Bewerbungstraining im Fach WAT
  • Vorbereitung auf das Praktikum in Kl. 9
  • Marie-Curie-Tag

Freiwillige Veranstaltungen

  • Zukunftstag für Mädchen und Jungen
  • Auswahl der Arbeitsgemeinschaften
  • Beratung durch schulinterne oder externe Anprechpartner*Innen

     

9

Pflichtveranstaltungen für alle Schüler*Innen

  • Bewerbungstraining im Fach WAT
  • diverse Themen zum Thema im Fach WAT
  • Vorbereitung auf das Praktikum im zweiten Halbjahr
  • Marie-Curie-Tag

Freiwillige Veranstaltungen

  • Zukunftstag für Mädchen und Jungen
  • Auswahl der Arbeitsgemeinschaften
  • allgemeine Beratung durch schulinterne oder externe Anprechpartner*Innen
  • bei Schulabgang individuelle Beratung durch schulinterne und externe Ansprechpartner*Innen
10

Pflichtveranstaltungen für alle Schüler*Innen

  • Beratung zu den Seminarkursen (Wahl zwischen studien- oder berufsorietiert
  • Marie-Curie-Tag

Freiwillige Veranstaltungen

  • Zukunftstag für Mädchen und Jungen
  • allgemeine Beratung durch schulinterne oder externe Anprechpartner*Innen
  • bei Schulabgang individuelle Beratung durch schulinterne und externe Ansprechpartner*Innen
11
  • Pflichtveranstaltungen für alle Schüler*Innen
  • Besuch der Berufsmesse “vocatium” (Schüler) und “parentum” (Eltern)
  • Seminarkurse
  • Marie-Curie-Tag für die Sek II
  • Berufs- und Studienorientierungswoche:
    • “Ehemalige berichten”
    • Unternehmens-Speed-Dating
    • Training zu Bewerbungsverfahren und Assessmentcentern in Zusammenarbeit mit der Barmer und Arbeitsagentur

Freiwillige Veranstaltungen

  • Zukunftstag für Mädchen und Jungen
  • tagesaktuelle BSO-Website-Angebote Arbeitsgemeinschaften
  • Schnupperstudium
  • Förderprogramm MCGplus
  • allgemeine Beratung durch den Oberstufenkoordinator oder externe Anprechpartner*Innen
  • bei Schulabgang individuelle Beratung durch den Oberstufenkoordinator und externe Ansprechpartner*Innen
  • Junior-Science-Café
12

Pflichtveranstaltungen für alle Schüler*Innen

  • Seminarkurse

Freiwillige Veranstaltungen

  • Zukunftstag für Mädchen und Jungen
  • allgemeine Beratung durch den Oberstufenkoordinator oder externe Anprechpartner*Innen
  • bei Schulabgang individuelle Beratung durch den Oberstufenkoordinator und externe